Pressefoto Erwin Pramhofer 

Neben den Instrumenten war der Regenschirm das wichtigste Requisit beim Bezirksmusikfest auf der Sportanlange in Schönau im Mühlkreis. Die zwischendurch immer wiederkehrenden Regenschauer unterbrachen zwar die Marschwertung, taten aber der guten Stimmung keinen Abbruch. Jede Kapelle setzte mit ihren bunten Uniformen und den feschen Marketenderinnen ein neues Bild auf den Rasen. Sechs Kapellen - der Musikverein Bad Zell, Rainbach/Mkr., Schönau, St. Oswald/Fr., Neumarkt/Mkr. und die Stadtkapelle Freistadt gaben eine tolle Show zum Besten.

Hier ein fotografischer Ausschnitt von diesem großen Blasmusikfest: