Pressefoto Erwin Pramhofer 

Das Herzstück der Freistädter Umfahrung, die Bogenbrücke über die Feldaist ist "gepannt". In Zentimeterarbeit wurden die beiden Holzbogen-Lehrgerüste in 60 Meter Höhe zusammengeführt. Eine Meisterleistung der Kärntner Brückenbauer.

Zahlreiche Zuschauer ließen sich dieses "Jahrhundertschauspiel" nicht entgehen und pilgerten zu den "Hotspots" beim Grabenwirt und Knödelhütte.

Ein Bilderbogen von der Montage der Holzbögen:

 

Anrufen
Email