immer am Drücker    

Pressefoto Erwin Pramhofer 

„Der Weihnachstbaum gehört jetzt uns“, bringt es Bürgermeister Klaus Luger von Linz nach medialen Unstimmigkeiten um die Herkunft der Fichte auf den Punkt. Tatsache ist, gespendet wurde der Baum von der Stadtgemeinde Freistadt, gepflanzt wurde er auf einem Grundstück der Landesstraßenverwaltung im Gemeindegebiet von Waldburg. Als die Lichter am Baum eingeschaltet wurden, waren alle Probleme vergessen. Abordnungen, von den Goldhaubenfrauen, der Bürgergarde und natürlich die Freistädter Gemeindevertretung mit Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer an der Spitze waren zur feierlichen Übergabe zum Linzer Hauptplatz gekommen. Aus der „Baumgemeinde“ Waldburg reiste Vizebürgermeister Josef Eilmsteiner mit Gemeindevertretern an. Die Stadtkapelle spielte auf und der Chor des Realgymnasiums sorgte zusammen mit dem Kinderchor der Stadt Linz für einen festlichen musikalischen Rahmen.

Anrufen
Email