Pressefoto Erwin Pramhofer 

Aufatmen bei Familie Binder, endlich ist das neu errichtete Nebengebäude bezugsfertig. Die bisher immer an Platznot leidende Tierschutzstelle hat nun ein neues Zuhause nach modernstem Standard mit artgerechten Boxen, Freigehege sowie einer zeitgemäßen Quarantänestation. Die offizielle Eröffnung der mit 336.000 Euro budgetierten Tierunterkunft wird erst im Herbst stattfinden. Hund Katz und Co. stört das wenig, sie können sofort die neue Unterkunft in Beschlag nehmen. Tamara ist zur Zeit Katzenmutti von vier verstoßenen Katzenbabys