Pressefoto Erwin Pramhofer 

Von seiner buntesten Seite präsentierte sich das Mühlviertler Kernland bei der Bayerischen Landesausstellung „Bier in Bayern“ in Aldersbach. Für viel Rauch im Hof des Klosters sorgten die Pechölbrenner aus Elz, Johann Pum präsentierte die Sandler Hinterglasmalerei und der „Luki“ Mandl aus Sandl drehte als Sagenerzähler seine Runden.

Für Aufsehen sorgten die Models bei Rita Nötzbergers Trachtenmodenschau. Damen und Herren der Goldhaubengruppe Freistadt stellten den Gutauer Blaudruck in der Tracht vor.

Ja und dann sorgten noch die „Wahnsinns 3“aus Kefermarkt für flotte Musik und Mario Sacher mit einem Bierkabarett für Unterhaltung an diesem gelungenen „Mühlviertler Thementag“. Nicht zu vergessen ist auch die ProBIERbar, da wurde für die Bayerischen Ausstellungsbesucher Freistädter Bier ausgeschenkt.

Anrufen
Email