Pressefoto Erwin Pramhofer 

Es ist zugegebener Maßen etwas Neues, das Waldluftbaden. Der Wald dient als Heilraum, besonders der Mühlviertler Wald und die Kraftplätze darin sind von besonderer Atmosphäre geprägt, die eine positive Wirkung auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität aufweisen. Am „Waldlufttag“ begaben sich der Mediziner Dr. Martin Spinka und die Geomanten Günter Kantilli und Wolfgang Strasser auf eine Waldluftbadetour in und um Elz nahe Kefermarkt. Waldluftbaden ist ein Angebot der Tourismusregion Freistadt. Bei einem Waldspaziergang kann man sich nicht nur entspannen sondern auch an Kraftplätzen Köper, Geist und Seele auftanken.

Anrufen
Email