Pressefoto Erwin Pramhofer 

Es hat schon viel beherbergt, das ehemalige Kloster in unmittelbarer Nähe zur Altstadt. Das umfasst ein Lazarett, das Landeskrankenhaus, ein Ausweichquartier des Altenheimes Lasberg, eine Außenstelle des Wagner Jauregg Krankenhauses. Sogar eine Nutzung als Nobelhotel war geplant. Jetzt aber hat man die perfekte Lösung gefunden. Es ist eine wunderschöne Wohnoase mit 25 altersgerechten Mietwohnungen entsprechend der Betreuungsphilosophie „So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig“ entstanden sowie ein Eltern-Kind-Zentrum.  

Bei den Eröffnungsfeierlichkeiten konnten sich Ehrengäste und auch die Bevölkerung von dem gelungenen und nicht leicht durchzuführenden Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes überzeugen.

Anrufen
Email