immer am Drücker    

Pressefoto Erwin Pramhofer 

Corona machte auch dem öffentlichen Bockbieranstich vor tausenden Besuchern einen Strich durch die Rechnung. Daher lief dieser heuer ganz anders ab. Prokurist Ewald Pöschko nannte die Veranstaltung „Bockbierverkostung”. Geladen waren nur die Pressevertreter und die zehn durch den Zufallsgenerator ausgewählten Gewinner des “Hopferlspieles”. Bei dieser Endverlosung ging es um den Hauptpreis, ein Elektroauto Marke Renault Zoe Life und weitere neun „bierige“ Preise. Glücksengerl Marie zog Fabian Andorfer aus St. Marien als Gewinner. In Vertretung des 22-jährigen Marketing Studenten nahmen seine Eltern Manuela und Karl den Autoschlüssel aus der Hand von Siegfried Kastler in Empfang. Sie durften auch das Bockbierfass anschlagen. Aufgrund mangelnder Routine mussten sie eine Bierdusche in Kauf nehmen.

Anrufen
Email