immer am Drücker    

Pressefoto Erwin Pramhofer 

Der kleine Ort Buchers war in früheren Zeiten berühmt für seine Hinterglasbilder. Nach seiner Auflösung standen nur mehr ein Teil der Kirche und wenige Häuser. Die Kirche wurde in der Zwischenzeit restauriert und etliche Häuser neu erbaut. Zu verdanken ist dies dem Heimatverein mit seinem Obmann Erich Altmann, der sich rührend um den Ort ganz nah an der Österreichischen Grenze kümmert. So findet auch jedes Jahr der Bucherser Kirtag statt. Zu diesem Freiluftfest reisten heuer besonders viele Besucher aus Tschechien und Österreich bei prachtvollem Wetter an. Die Feldmesse, Blasmusik und die Kinderfolkloregruppe „Doudelbanek“ aus der Nähe von Budweis waren die Highlights an diesem spätsommerlichen Tag.

Anrufen
Email