immer am Drücker    

Pressefoto Erwin Pramhofer 

Eine Auszeichnung und Aufwertung gab es für das kleine aber feine Bauernmöbelmuseum in Hirschbach. Erneut bekam es das Museumsgütesiegel bis zum Jahr 2025, verliehen von einer Jury, bestehend aus Experten des Österreichischen Museumsverbandes. Positiv wurden die ambitionierten Mitarbeiter, die immer wieder stattfindenden Sonderausstellungen sowie das Engagement zur Bewahrung und Ausstellung der regionalen Kulturschätze bewertet. 

Corona bedingt musste die Plakette per Post zugestellt werden. Aus diesem Grund wurde auch die Generalversammlung auf Juni 2021 verschoben. Da wird der Museumsobmann Josef Plöchl das Gütesiegel offiziell präsentieren.

Anrufen
Email